• atlantafalconsgermany

21:16 Niederlage gegen die Saints im Rückspiel

Recap Auch im Rückspiel reichte es nicht zu einem Sieg gegen die New Orleans Saints und so verlor man 16:21. Dabei machte die Defense erneut den besseren Eindruck als die Offense. Einige unnötige Drops von Wide Receiver Russell Gage oder Tight End Hayden Hurst machten das Falconsleben schwer. Auch mangelte es an kreativen Spielzügen, so dass sich Offense Coordinator Dirk Koetter erneut im Fadenkreuz der Fans befindet. Eine erneute Beauftragung als Play Caller in 2021 scheint ungewiss. Insgesamt gelang es dem Team nicht einen der Playmaker aus dem Spiel zu nehmen. Taysom Hill gestattet man seine ersten beiden Passing Touchdowns seit dem College in 2016 mit 217 Passingyards. Running Back Alvin Kamara hatte zusammen mit Quarteback Hill über 160 Rushing Yards bei fast 6 Yards pro Laufversuch. Das ist zu viel. Und Wide Receiver Michael Thomas hatte mit Rookie AJ Terrell eher leichtes Spiel und machte sein zweites 100+ Yards Game hintereinander gegen die Falcons. Von den letzten sieben Spielen verlor man somit 6 Partien. Gerade gegen den Erzrivalen will man sowas nicht. Dennoch gab es auch Positives. Wide Receiver Calvin Ridley machte wichtige Catches und auch atemberaubende dazu. und Kicker Younghoe Koo bleibt weiterhin das Nonplusultra. 6/6 Fieldgoals von 50+ Yards machen ihn momentan nicht umsonst zum Scoring Leader der NFL.


News Derweil scheint es für den vakanten Posten des General Manager einen ersten “heißen” Anwärter zu geben. ESPN Monday Night Football Reporter und ehemaliger Safety der Atlanta Falcons in 1992 und 1996 Louis Riddick soll es wohl sein. Er hat bereits Erfahrungen als Chef Scout beim Washington Football Team gesammelt und war zudem Director of Pro Personnel bei den Philadelphia Eagles.


Preview


Es geht nach Los Angeles zu den Chargers. Das Team kam bei den Patriots mit 0:45 unter die Räder. Dennoch sind Quarterback Justin Herbert, Running Back Austin Ekeler und Wide Receiver Keenan Allen nicht zu unterschätzen. Allerdings sind die Chargers eines unserer Lieblingsgegner All-Time. Von den letzten zehn Begegnungen konnten die Atlanta Falcons acht für sich entscheiden, obwohl gerade die letzte Partie am 23.10.2016 mit 33:30 verloren ging.

33 Ansichten0 Kommentare