top of page

Roschon Johnson – Ein Name, den du dir für die kommende NFL-Saison merken solltest

Roschon Johnson ist ein vielversprechender Running Back, der für die Texas Longhorns aufgelaufen ist. In diesem Blog-Artikel werden wir uns eingehend mit seinen Eckdaten, PFF-Grades und Statistiken, sowie seinen Vor- und Nachteilen als Spieler auseinandersetzen.



Die Eckdaten


Roschon Johnson ist 22 Jahre alt und spielt auf der Position des Running Backs. Er ist 6'0'' groß und wiegt 220 lbs. Er hat seine College-Karriere bei Texas gestartet und ist seitdem zu einem wichtigen Spieler geworden.


PFF-Grades und Statistik


Im Jahr 2020 erreichte Johnson einen PFF-Grade von 78,6 mit 80 Carries, 418 Yards und 6 Touchdowns. Außerdem hatte er 8 Receptions, 51 Yards und 1 Touchdown. Im Jahr 2021 steigerte er seinen PFF-Grade auf 84,4 mit 95 Carries, 569 Yards und 5 Touchdowns. Seine Receptions stiegen auf 11, aber er erzielte keinen Touchdown. In der Saison 2022 erreichte er einen PFF-Grade von 82,0 mit 94 Carries, 545 Yards und 5 Touchdowns. Er hatte 14 Receptions, 128 Yards und 1 Touchdown. Diese Statistiken zeigen, dass Johnson kontinuierlich an seiner Leistung arbeitet.


PROS und CONS


Johnson ist ein bulliger Running Back, der sich gut durchsetzen kann. Seine geringe Anzahl an Carries bedeutet, dass er noch nicht erschöpft ist und seine Leistung noch steigern kann. Außerdem hat er in seiner Karriere nur einen Fumble gehabt und ist ein herausragender Pass Blocker.


Doch Johnson fehlt es an Geschwindigkeit und Explosivität. Er ist anfällig für Tackles gegen seinen Unterkörper und benötigt gute Vorblocker, um sein volles Potential auszuschöpfen.


Spielervergleich: David Montgomery und Vorhersage


Johnson wird oft mit David Montgomery verglichen, da beide Spieler ähnliche Laufstile haben. Montgomery wurde in der dritten Runde des NFL-Drafts ausgewählt und spielt derzeit für die Detroit Lions. Wir wissen nicht, wer Johnson in der vierten Runde auswählen wird, aber ich bin mir sicher, dass sie eine absolute Goldgrube finden werden.


Fun Fact und Fazit


Roschon Johnson wurde ursprünglich als Quarterback ausgewählt, bevor er zum Running Back umgeschult wurde.

Er ist ein aufstrebender Running Back, der hart an seiner Performance feilt. Seine Spielweise ist bullig und er beherrscht das Setzen von Pass-Blöcken wie kein Zweiter. Nur bei der Geschwindigkeit und Explosivität hapert es noch ein bisschen. Aber wenn er an seinen Schwächen arbeitet und sie verbessert, wird er in der NFL durchstarten und die Zuschauer mit seinen unglaublichen Fähigkeiten begeistern!


Highlights


In dem Video könnt sehr gut seine kraftvollen Läufe ansehen. Auch ist hier ersichtlich, dass es ihm an der gewissen Endgeschwindigkeit fehlt. Er macht dies aber mit einer ungeheuren Power wieder gut.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page