top of page

Austin Booker, der Rohdiamant



Bookers größte Schwäche, passend als Gegensatz zu seiner Stärke als Pass Rusher, ist das schwache Run Defending. hier macht sich vor allem seine geringe Körpermasse bemerkbar, was er dringend korrigieren muss. In der NFL droht ihm sonst von seinen Gegner dominiert zu werden. Mit vernünftigen Coaches und einem eigenen Trainings- und Ernährungsplan sollte das aber zu meistern sein. Zudem beißt Booker auf Play Action oder RPOs, da ihm die Erfahrung auf dem Spielfeld findet, um Situationen besser lesen zu können.


Wann wird er genommen und welchem Spieler ähnelt er?


Den jungen Edger kann man relativ schwer einschätzen, von Runde 2 bis Runde 5 ist wirklich alles dabei, was seiner geringen Spielzeit zu verdanken ist. Ich sehe ihn als Talent für die dritte Runde an und kann hier mit Arden Key einen schönen Vergleich ziehen. Beide sind gleich groß und schwer (240 lbs), haben längere Arme (33 1/2 Key, 34'' Booker) und sind Pass-Rush-Spezialisten. Key wurde außerdem in der dritten Runde gewählt - mehr Überschneidungen gehen nicht!


Was man wissen sollte


Die Sportler-Familie habe ich angesprochen und gebe das hier im Detail an: Seine Schwester spielt Basketball für Indiana, sein Vater spielte Football an der Liberty und Taylor University und auch seine Mutter spielte Basketball für die Taylor University.


Highlights


Hier kommen die besten Szenen aus der letzten Saison:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page