top of page

Kiran Amegadjie - Geheimtipp unter den Offensive Tackles



Mit einer Größe von 6'5'', einem Gewicht von 323 lbs und über 36'' langen Armen ist Amegadjie ein absoluter Geheimtipp an Tag 2 in Detroit. Was spricht sonst noch für oder sogar gegen ihn?


Meinung und Übersicht von PFF


Der 22-jährige spielte drei Jahre als Starter für die Yale University. Wem das College als Falcons-Fan überhaupt nichts sagt, der vergisst unseren ehemaligen Linebacker Foyesade Oloukun. Auch er schwirrte unter dem Scouting-Radar und konnte deutlich über den Status eines 6.-Runden-Picks hinauswachsen. Kiran Amegadjie war eine wichtige Säule der Yale Offensive Line und sammelte in drei Jahren insgesamt über 1.500 Snaps. Er steigerte seine Leistung kontinuierlich:

2021 noch mit einer Note von 65,2 versehen und einen Sack, vier Hits, sowie 11 Hurries zugelassen, folgte 2022 der erste Sprung. Die Gegner erzielten gegen ihn nicht einen Sack und lediglich einen Hit und 4 Hurries. Sein Grading von 73,5 erhöhte er im darauffolgenden Jahr auf erstaunliche 89,5. Das hängt auch damit zusammen, keinen Sack oder Hit, sondern lediglich fünf Hurries zugelassen zu haben.


Stärken


Seine unglaubliche Physis spricht Bände. Gerade die langen Arme sind immer wieder wichtig für Scouts und NFL-Teams um eine vielversprechende Zukunft in dem Spieler zu sehen. Das der junge Offensive Tackle sogar als Left Guard Erfahrungen gesammelt hat, wirkt sich abermals positiv aus. Amegadjie dürfte sich wohl in jedem Scheme zurechtfinden und keine Schwierigkeiten in Power- oder Zone-Schemes haben. Die größte Stärke von ihm ist jedoch das ausgezeichnete Run Blocking, wo er all seine Power an den Gegner bringen kann.


Schwächen


So gut sich sein Film auch gucken lässt, Schwächen hat jeder. Bei ihm ist es unter anderem die unausgereifte Technik, weil immer wieder dazu tendiert sich auf seine körperlichen Vorteile zu verlassen. Das wird in der NFL bestraft werden. Leider fehlen ihm trotz Spielpraxis überhaupt regelmäßige Einätze gegen Teams der Power-5, was die Hürde zu den Profis noch schwerer machen wird. Des weiteren verletzte er sich in dieser Saison am Oberschenkel und musste nach vier Spielen die Saison beenden. Bei der Combine testete er sich nicht.


Projection und Spielervergleich


Ich bleibe für ihn im Bereich der ersten 100 Picks. Seine Physis, gepaart einem unbändigen Willen sich zu verbessern, wird jedem Team zusagen.

Taylor Moton von unserem Rivalen, den Carolina Panthers, weißt Ähnlichkeiten in Position, Größe, Gewicht und kleinerem College auf.


Wissenswertes


Geboren und aufgewachsen im Bundesstaat Illinois, ist er großer Bears- und Justin Fields-Fan. Das muss er bei 31 anderen Teams hintenanstellen.


Highlights


Hier erlebt den großen Offensive Lineman in Aktion:



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page