top of page

Neuanfang in Atlanta: Raheem Morris als neuer Head Coach der Falcons vorgestellt

In einer bemerkenswerten Pressekonferenz haben die Atlanta Falcons ihren neuen Head Coach Raheem Morris offiziell vorgestellt, ein Ereignis, das nicht nur durch die Vorfreude auf eine neue Ära geprägt war, sondern auch durch das Fehlen von Falcons-Eigentümer Arthur Blank, der aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte. Die Hoffnung besteht, dass Blank später in der Woche der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen wird, ein Umstand, der die Bedeutung des Moments unterstreicht, aber auch daran erinnert, dass das Leben oft unvorhersehbare Wendungen nimmt.

Neuanfang in Atlanta. Raheem Morris auf der Pressekonferenz
Neuanfang in Atlanta

Terry Fontenot, der General Manager der Falcons, nutzte die Gelegenheit, um die vergangene Saison 2023 zu reflektieren, eine Zeit, die er als von hohen Erwartungen geprägt beschrieb, deren Zielmarken jedoch nicht erreicht wurden. In einer ehrlichen Selbstreflexion betonte Fontenot, dass die Verantwortung für die enttäuschenden Ergebnisse bei allen liegt, einschließlich ihm selbst. Die Botschaft war klar: Es ist Zeit, in den Spiegel zu schauen und nach Wegen zu suchen, sich zu verbessern.


Die Suche nach einem neuen Head Coach führte schließlich zu Raheem Morris, einem Kandidaten, der sich deutlich von den anderen abhob. Fontenot enthüllte, dass es letztlich Arthur Blanks Entscheidung war, Morris zu ernennen, eine Entscheidung, die auf einem intensiven Interviewprozess basierte, den aber Fontenot komplett leitete. Die nächste Aufgabe für das Team wird es sein, den Kader durchzugehen und sicherzustellen, dass eine Mannschaft zusammengestellt wird, die um Championships konkurrieren kann.


Raheem Morris begann seine Rede mit einem Dank an seine Familie und erkannte jedes anwesende Mitglied an, ein Zeichen seiner Wertschätzung und seines Respekts für die Unterstützung, die ihm zuteilwurde. Morris, der sich der Bedeutung bewusst ist, der erste schwarze Head Coach der Falcons zu sein, ohne den Interimstitel zu tragen, betonte die Wichtigkeit der Inklusion und der Chancengleichheit innerhalb der Organisation und der NFL insgesamt.


Die Philosophie von Morris basiert auf Zusammenarbeit und Demut. "Ich muss nicht die klügste Person im Gebäude sein", erklärte Morris, ein Ansatz, der die Schaffung des bestmöglichen Teams durch Zusammenarbeit hervorhebt. Trotz des Drucks, der mit dem Job verbunden ist, betont Morris, dass er und sein Team für diese Herausforderungen geschaffen sind.


Die Vergangenheit als Head Coach der Tampa Bay Buccaneers, wo er "nur" eine Bilanz von 17 zu 31 Siegen in drei Jahren hatte, sieht Morris nicht als Hindernis, sondern als Antrieb. Er ist bereit, jeglichen Herausforderungen zu begegnen, ein Mindset, das ihn für die Aufgabe bei den Falcons besonders qualifiziert. Die Anerkennung von NFL-Spielern bei seiner Ernennung betrachtet Morris als Bestätigung der positiven Auswirkungen, die er auf das Leben anderer hatte.


In Bezug auf das aktuelle Team äußerte Morris seine Begeisterung für Spieler wie Drake London und Bijan Robinson, zwei Talente, die das Potenzial der Falcons unterstreichen. Eine wichtige Entwicklung ist die Entscheidung, dass Defensive Coordinator Jimmy Lake die Spielzüge für die Defense aufrufen wird. Ein Schritt, der Morris ermöglicht, sich auf die Gesamtleitung des Teams zu konzentrieren. Er betonte auch wiederholt, dass es Atlanta war, die ihm bei der letzten Zusammenarbeit den Wechsel, zwischen Offense und Defense ermöglicht hatte.


Ein weiteres bemerkenswertes Element der Pressekonferenz war Morris' Antwort auf Fragen bezüglich Zac Robinson, dem neuen Offensive Coordinator der Falcons. Morris zog Parallelen zwischen Robinsons jetziger Situation und den frühen Karrieren von Kyle Shanahan und Sean McVay, zwei der angesehensten Trainerpersönlichkeiten in der heutigen NFL. Er sieht Robinson im "gleichen Licht" und ist überzeugt von dessen Fähigkeit zur Entwicklung und zum Beitrag zum Erfolg des Teams. Diese Vergleiche wecken hohe Erwartungen an Robinsons Rolle und signalisieren das Vertrauen in seine Fähigkeit, die Offensive der Falcons zu leiten und zu prägen. Morris' Glaube an Robinson unterstreicht den zukunftsorientierten Ansatz der Falcons, der darauf abzielt, ein dynamisches und konkurrenzfähiges Team aufzubauen, das sowohl auf dem Spielfeld als auch außerhalb neue Maßstäbe setzt.


Die Vorstellung von Raheem Morris markiert einen Neubeginn für die Atlanta Falcons, einen Moment der Hoffnung und des Optimismus. Mit einer klaren Vision, einem Fokus auf Zusammenarbeit und einer Bereitschaft, sich den Herausforderungen zu stellen, steht Morris bereit, nicht nur zu sagen, was anders sein wird, sondern es der Welt zu zeigen. Die Falcons-Community blickt mit großer Erwartung auf die kommende Saison, bereit, eine Ära des Erfolgs zu begrüßen. #HeIsHeem

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page