• atlantafalconsgermany

23:22 Niederlage der Atlanta Falcons gegen die Detroit Lions.

Aktualisiert: Okt 28

Es gibt doch noch eine dritte Art und Weise, wie man eine Führung im 4. Quarter verspielt.


Recap: Knapper hätte die Entscheidung zugunsten der Detroit Lions nicht fallen können und so ist es der Extrapunkt am Ende des Spiels, der den Lions zum Sieg verhilft. Es war das erwartet knappe und schwere Spiel für die Falcons. Dennoch konnte die Offense gegen die Nummer 8-Defense der Liga ausgewogen spielen und mit variablen Plays das ein oder andere Mal die Defense der Lions in Verlegenheit bringen. Gerade zum Ende hin brillierte Wide Receiver Julio Jones, der Mustergültig von Quarterback Matty Ryan angespielt wurde und auf insgesamt 97 Receiving Yards aus 8 Receptions kam. Tight End Hayden Hurst hatte einige Third-Down-Plays, die er in neue First-Downs verwandeln konnte In der Defense machte Safety Keanu Neal mit seinen 10 Solo-Tackles, 1 Assist-Tackle, 1 Sack und 2 Tackles for Loss auf sich aufmerksam. Er wirkte wieder einen Schritt mehr in Richtung alter Stärke, nachdem er die letzten beiden Jahre verletzungsbedingt nicht gespielt hatte. Er wurde letztlich auch zurecht von der Falcons Germany Community und der Twitter-Community zum persönlichen MVP des Spiel gewählt. Doch am Ende war es ein Coaching Fehler, der den Sieg vereitelte. Statt die Zeit herunterzuspielen durch abknien und das siegbringende Fieldgoal zu schiessen, kommt ein verstolperter Touchdown ungelegener, als man vermuten würde.

Matt Ryan said the same thing. The plan was to get the ball as close to the end zone but not get in. In the moment, they didn't talk about kneeling the ball. In retrospect, Morris wishes he called for Ryan to knee the ball. He called it his "biggest regret" today.

Es reichte Quarterback Matt Stafford dann eine Minute und Null Timeouts, um mit einem Pass auf Tight End T.J. Hockenson den Ausgleich zu erzielen und dann aus 47 Yards mit dem Extrapunt zu gewinnen.

News: Defensive End Takk Mckinley, der erst zum Spiel gegen die Lions von einer Leistenverletzung zurück kam, hat sich dieselbige erneut verletzt und fehlte beim Training am Dienstag. Wide Receiver Julio Jones und Russell Gage waren heute limitiert. Den Injury Report der Atlanta Falcons findest Du hier: Injury Report


Preview: Es kommt zum ersten Divisions-Rematch im Thursday Night Game gegen die Panther aus Charlotte, die ebenfalls sehr knapp und mit überzeugender Leistung gegen die Saints verloren haben. Zu dem wird sich Defense Coordinator Jeff Ulbrich mit der Tatsache beschäftigen müssen, dass Runningback Christian McCaffrey beim Training wieder


eingestiegen ist. Auch wenn die Run Defense eindrucksvoll erstarkt ist, wissen wir alle, dass McCaffery auch ein exzellenter Passempfänger ist. Und da sieht es bei den Falcons bekanntlich sehr schlecht aus.