• atlantafalconsgermany

34:27 Sieg gegen die Denver Broncos

Die Falconititis (das Spiel bie haushoher Führung am Schluss doch noch abzugeben) keimte zwar auf, konnte aber erfolgreich abgewendet werden. Recap: Mit einer sehr überzeugenden ersten Halbzeit konnten sich die Atlanta Falcons ein großes Punktepolster anlegen. Herauszuheben war dabei der 50+ Yard Pass von Quarterback Matt Ryan auf Wide Receiver Olamide Zaccheaus. Ohne ihre Cornerbacks 1 und 2 AJ Bouyé und Bryce Callahan waren die Broncos deutlich geschwächt, so dass auch die Widereceiver 3,4 und 5 mit Touchdowns glänzen konnten.


News: Der ehemalige First Round Pick von 2017 Defensive End Takk McKinley wurde aus dem Kader der Atlanta Falcons geworfen. Dieser Schritt wurde nötig, da bereits in der Vorwoche McKinley über seine Social-Media-Kanäle die Falcons als Clowns bezeichnete, da diese ihn weder letztes Jahr für einen 2nd Round Pick noch dieses Jahr für einen 5th Round Pick ziehenlassen wollten. Das Management und die Falcons zogen die Reißleine und warfen ihn kurzerhand Hand raus. Auch unter Verlust eines eher niedrigen Compensatory Pick. Preview: Bye Week. Die Falcons greifen erst in Woche Elf wieder ins geschehen ein. Dann gegen die New Orleans Saints.