top of page

Chris Lindstrom wird der bestbezahlte Guard in der NFL-Geschichte


Die Atlanta Falcons haben sich mit Chris Lindstrom auf eine Vertragsverlängerung über fünf Jahre und 105 Millionen Dollar geeinigt. Die Summe macht den Guard zum bestbezahlten Spieler auf seiner Position in der Geschichte der National Football League.


Lindstrom wurde von den Falcons als 14. Pick in der ersten Runde des NFL Draft 2019 ausgewählt und hat seitdem eine beeindruckende Karriere hingelegt. Mit einer 93,1 Run-Blocking-Note ist er derzeit der beste Spieler in diesem Bereich und wurde von Pro Football Focus zum besten Run-Blocker der Liga ernannt.


Nicht nur seine Leistungen auf dem Spielfeld verhalfen Lindstrom zu einem so lukrativen Vertrag. Seine Bewertung von 9,85 auf einer Skala von 10 im Relative Athletic Score (RAS) macht ihn zum 17. höchstbewerteten Guard aller Zeiten.


Die Falcons haben einen ihrer wichtigsten Leistungsträger behalten und können sich auf eine weitere erfolgreiche Saison freuen. Lindstrom ist zweifelsohne einer der besten Guards in der NFL und wird den Falcons auch weiterhin helfen, ihre Spiele zu gewinnen.


Mit diesem Mega-Deal hat Lindstrom bewiesen, dass er einer der talentiertesten Spieler auf seiner Position ist und seine Fähigkeiten auf höchstem Niveau beherrscht. Wir dürfen gespannt sein, welche weiteren Erfolge er in Zukunft mit den Atlanta Falcons feiern wird.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page