• atlantafalconsgermany

Keine Fans im Stadion im September

Nach monatelangen Fragen und Bedenken darüber, wie die NFL-Teams die Fans sicher in die Stadien lassen werden, haben wir nun unsere Antwort von den Atlanta Falcons:

"Das können wir nicht tun. Zumindest nicht in naher Zukunft!"


Die Falcons gaben offiziell bekannt, dass die Fans mindestens bis Oktober nicht in die Stadien gelassen werden. Das sind nun vier Spiele im Mercedes-Benz Stadium ohne Fans, wobei die beiden Preasseason-Games bereits abgesagt wurden und die Spiele im September nur auf leeren Plätzen ausgetragen.


Dies wird ein harter Start für die Falcons werde. Sie beginnen die Saison mit den Seattle Seahawks zu Hause, den den Dallas Cowboys auswärts, den Chicago Bears zu Hause, den Green Bay Packers in Wisconsin und sind dann am 11. Oktober Gastgeber der Carolina Panthers. Wir wissen sicher jetzt, dass die Falcons gegen die Seattle Seahawks (13.9.20) und die Chicago Bears (27.9.20) ohne Fans im Stadion spielen werden.


Das frühestmögliche Spiel mit den Falcons-Fans zu Hause wird das Spiel gegen die Carolina Panthers sein. Der erste Monat wird hart, da die Franchise mit mehreren Playoff-Kaliberteams zu kämpfen hat. Jetzt treffen sie auf alle, ohne eine starke Präsenz der Falcons-Fans.

27 Ansichten