• Michael Gerwing

Pro Day Tracker (KW14) - Was machen die Stars von morgen?

Hinweis:

Bewertet werden hier nur die körperlichen Voraussetzungen. Bei Spielervergleichen wird versucht, Spieler mit ähnlichem Spielstil anzugeben.


Die Ergebnisse werden wie folgt interpretiert:

40-yard dash: Indikator für die Geschwindigkeit (long-speed)

vertical / broad jump: Indikator für die Explosivität

20shuttle / 3cone: Indikator für die Agilität (change of direction)


Unter den Ergebnissen wird immer ein prozentualer Wert angegeben. Dieser bezieht sich auf den Ligaschnitt. Ein Wert über 100% indiziert ein überdurchschnittliches Ergebnis. In den verschiedenen Disziplinen treten unterschiedliche Differenzen auf (105% beim 40-yard dash treten seltener auf als 115% bei der bench-press) die in der Analyse in den Kontext gesetzt werden.


05.04.


Middle Tennessee State


OG, Robert Jones

- gute Size

- gute Armlänge

- unterdurchschnittliche Geschwindigkeit

- gute Explosivität

- durchschnittliche Agilität


Player Comparison: Kevin Zeitler (2012, Pick 27)

ähnliche Statur (HT 6‘4; WT 314) mit etwas kürzeren Armen (Arms 32,75); Zeitler war genauso schnell (40yd 5,32) und explosiv (VJ 29; BJ 101) allerdings deutlich agiler (20shtl 4,61; 3cone 7,77)


Round Grade: 7


05.04.


Texas Tech


OG, Jack Anderson

- gute Size

- sehr kurze Arme

- gute Kraft

- unterdurchschnittliche Geschwindigkeit

- gute Explosivität

- durchschnittliche Agilität


Player Comparison: Zack Martin (2014, Pick 16)

ähnliche Statur (HT 6‘4; WT 308) mit etwas längeren Armen (Arms 32,88) und ähnlicher Kraft (BP 29) und Explosivität (VJ 28; BJ 104); Martin war etwas schneller (40yd 5,22) und agiler (20shtl 4,59; 3cone 7,65)


Round Grade: 5-6



09.04.


UAB


EDGE, Jordan Smith

- gute Size

- durchschnittliche Armlänge

- unterdurchschnittliche Kraft

- unterdurchschnittliche Geschwindigkeit

- durchschnittliche Explosivität

- unterdurchschnittliche Agilität


Player Comparison: ?

aufgrund der desolaten Testergebnisse ist ein Vergleich schwierig


Round Grade: ursprünglich 3-5



Houston


EDGE, Payton Turner



- gute Size

- extrem lange Arme

- gute Kraft

- sehr gute Explosivität

- sehr gute Agilität


Player Comparison: Chandler Jones (2012, Pick 21)

ähnliche Statur (HT 6‘5; WT 266; Arms 35,50) und ähnliche Kraft (BP 22); Jones war ähnlich explosiv (VJ 35) aber weniger agil (20shtl 4,38; 3cone 7,07).

Bei Turner bietet es sich an, die Arme mal in metrischen Einheiten anzugeben um einen Eindruck der Dimensionen zu bekommen:

- Arme: 0,90m

- Wingspan: 2,14m


Round Grade: 3-4



WR, Marquez Stevenson



- etwas undersized

- unterdurchschnittliche Armlänge

- gute Geschwindigkeit

- durchschnittliche Explosivität

- sehr gute Agilität


Player Comparison: Antonio Brown (2010, Pick 195)

ähnliche Statur (HT 5‘10; WT 196; Arms 31,00) und Geschwindigkeit (40yd 4,48); Brown war allerdings weniger explosiv (VJ 34; BJ 105) und agil (20shtl 4,18; 3cone 6,98). Er besitzt außerdem Value als Returner.


Round Grade: 5-7

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen